Zahnkrone als Zahnersatz

Was ist eine Zahnkrone?

Die Krone ist Ersatz und gleichzeitig Schutz für Ihren Zahn. Sie kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden (Keramik, Metall, Gold). Die Krone ersetzt den obersten, natürlichen Teil Ihres Zahns, die sogenannte “Krone”. Sie stellt damit Ihre abschließende Kaufläche zu den umliegenden Zähnen wieder her.

Der Zahnersatz wird an dem beschädigten Zahn befestigt. Wie dies geschieht, ist individuell unterschiedlich. Ihr Zahnarzt berät Sie diesbezüglich gerne. Die Zahnkrone ist die beste Methode um einen schwer geschädigten Zahn zu schützen, ohne ihn zu entfernen.

Wann Zahnärzte eine Krone empfehlen?

Kleinere Schäden an der Krone, dem oberen Teil des Zahns, können mit einer Zahnfüllung oder einem Inlay behandelt werden. Sollte Ihr Zahn jedoch stärker beschädigt sein, kann es nötig sein, eine Krone zu verwenden. Dies geschieht meistens durch einen Unfall oder eine schwere Karieserkrankung. Erst wenn keine andere Behandlung sinnvoll scheint, um Ihren Zahn zu behandeln, kommt eine Krone infrage.

Zahnkrone – Wie läuft die Behandlung ab?

Die Behandlung erfolgt in drei Schritten. Um Ihren Zahnersatz fachgerecht einzusetzen, ist Sorgfalt gefragt. Ihre Krone wird täglich belastet und damit auch Ihre darunterliegende Zahnwurzel.

Schritt 1 zu Ihrer Krone:

Im ersten Schritt klärt Ihr Zahnarzt, ob eine Zahnkrone überhaupt infrage kommt. Ihr Zahn wird gründlich untersucht, unter Umständen kann auch ein Röntgenbild nötig sein. Erst wenn sicher ist, dass der vorhandene Zahn eine Krone tragen kann, erfolgen weitere Schritte.

Schritt 2 zu Ihrer Krone:

Um Ihrer neuen Zahnkrone den perfekten Halt zu bieten, ist es erforderlich Ihren Zahn vorzubereiten. Ihre spätere Krone wird passgenau auf Ihren beschädigten Zahn gesetzt. Damit diese gut sitzt, wird ein Teil der Zahnsubstanz abgetragen.

Schritt 3 zu Ihrer Krone:

Die Herstellung Ihrer individuellen und passgenauen Zahnkrone – sie wird für Sie in einem Zahnlabor angefertigt. Grundlage für diese Arbeit ist ein digitaler Scan Ihres Zahns. Zahnabdrücke mit ekliger “Knete” gehören damit der Vergangenheit.

Das digitale Abbild fertigen wir in unserer Praxis an. Dabei erstellen wir nicht nur einen einzelnen “Zahnabdruck”, sondern Ihres gesamten Ober- und Unterkiefers. Das ist erforderlich, um das Zusammenspiel der späteren Krone mit den übrigen Zähnen und Ihrem Kiefer zu prüfen. Denn jeder Zahn und damit jede Krone ist einzigartig.

Schritt 4 zu Ihrer Krone:

Der finale Schritt: Ihr Zahnersatz wird eingesetzt und befestigt. Damit dies geschehen kann, werden Ihre Zähne zunächst professionell gereinigt. Das ist erforderlich, damit wir Verunreinigungen unter der Krone vermeiden.

Ihre Krone wird nun “verklebt” oder “zementiert”. Beide Materialien sind für medizinische Zwecke entwickelt und haben nur entfernt mit dem Kleber oder Zement zu tun, den Sie kennen. Um zu vermeiden, dass das Einsetzen für Sie unangenehm ist, erfolgt eine lokale Betäubung. So haben wir im Handumdrehen Ihre neue Zahnkrone eingesetzt.

Welche Zahnkronen gibt es?

Es existieren verschiedenen Arten von Kronen. Welche Für Sie die richtige ist, hängt von Ihrem individuellen Fall ab. Der Zahnersatz unterscheidet sich nach:

  • Funktion – abhängig vom Schaden Ihres Zahns. Es gibt Ersatzkronen, Schutzkronen und Verankerungskronen.
  • Größe – je nach individueller Zahngröße und Position im Kiefer. Verwendet werden Teil- oder Vollkronen.
  • Verwendetes Material – Verblend- oder Vollgusskronen aus Metall z.B. Gold. Keramikkronen und Kunststoff (wird nur zeitweilig als Provisorium verwendet).
  • Art der Befestigung am Zahn – Zementiert oder geklebte Zahnkronen. Alternativ der Stiftzahn.

Wie lang hält eine Zahnkrone?

Kronen zeichnen sich durch Ihre überdurchschnittliche Stabilität aus. Selbst unter ungünstigen Bedingungen können Kronen eine Haltbarkeit von über 10 Jahren erreichen. Viele heute noch intakte Kronen sind bereits über 20 Jahre alt.

Welche Krone ist die richtige für mich?

Diese Frage kann nur im Rahmen eines Termins von einem Zahnarzt beantwortet werden. Die Auswahl der korrekten Krone hängt von vielen Faktoren ab, die nur beurteilt werden können, wenn Ihr Zähne professionell betrachtet werden. Vereinbaren Sie einen Termin, um eine unverbindliche Einschätzung zu erhalten.

Sie haben Fragen?

Ich freue mich Sie beraten zu dürfen!