Zahn­aufhellung

Sie hätten gerne hellere Zähne? Bei uns ist es möglich.

Bis zu 85% aller Menschen wünschen sich heller Zähne.
Es gibt ihnen Selbstvertrauen und lässt Ihr Lächen wieder strahlen.

Mit der substanzschonenden Technik von Philips ZOOM ist es möglich Ihre Zähne bis zu 8 Stufen aufzuhellen.
Die erprobte Methode mit lichtaktivierendem Gel lässt Ihre Zähne direkt nach der Behandlung deutlich frischer erscheinen.

Zu der häufigsten Ursache von Zahnverfärbungen gehört, dass Älterwerden, sowie der Genuss von stark verfärbenden Substanzen wie z.B.: Kaffee, Tee,Cola, Rotwein oder Tabak.

Eine professionelle Zahnreinigung als Grundstein einer Aufhellung ist vorauszusetzen.
Hierbei werden die Auflagerungen wie Zahnbelag und Zahnstein entfernt.

In einem weiteren Termin wird nach kurzer Vorbereitung der Lippen und des Zahnfleisches,
das ZOOM-Gel auf die Zahnoberfläche aufgetragen und mit der speziell für dieses Verfahren entwickelten Lampe aktiviert.
Ein Durchgang dauert 15 Minuten. Je nach Bedarf und gewünschtem Ziel sollte dieser Vorgang 3-4 mal wiederholt werden.

Unsere Erfahrungen mit Philips ZOOM ist durchweg positiv. Die Art des Verfahrens bietet Ihnen, genauso wie uns,die Möglichkeit, mit höchstmöglichem Komfort eine Aufhellung der Zähne durchzuführen. Das System ist so Aufgestellt, dass wir uns ganz genau auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse konzentrieren können. Die bisherigen Ergebnisse sind so überzeugend , dass wir diese Behandlung in unser Konzept eingebaut haben.

Für weitere Fragen stehen wir selbstverständlich auch persönlich zur Verfügung.

Vorher - Nachher Fotos

Vor der Reinigung

Nach der Reinigung

Nach dem Bleaching

Methode I: Home Bleaching

Zahnaufhellung mit individuell gefertigten Schienen Nach Abformung der Zähne und der Modellherstellung wird für den Patienten eine passgenaue Kunststoffschiene angefertigt, in die das Aufhellungsgel eingebracht wird. Die Schiene wird dann über die Zähne gesetzt und verbleibt je nach Anwendungsverordnung des Zahnarztes zwischen 1 bis 8 Stunden im Mund. Der Patient wird in der Zahnarztpraxis in die Handhabung der Schienen und des Aufhellungsgels unterwiesen, führt die Aufhellungsmaßnahmen allerdings zu Hause durch. Daher der Begriff – „Home Bleaching“. Die Home Bleaching Methode ist besonders bei der Behandlung von starken Verfärbungen angezeigt, die eine häufige und kontinuierliche Aufhellungswirkung benötigen.

Methode II: In-Office Bleaching / Power Bleaching

Zahnaufhellung durch direktes Auftragen Diese Zahnaufhellungsmethode findet in der Zahnarztpraxis statt, da höher konzentrierte Aufhellungsgels zur Anwendung kommen. Das Zahnfleisch wird mit einem flüssigen Überzug der unter Licht aushärtet abgedeckt und damit gegen das Aufhellungsgel geschützt. Das Aufhellungsgel wird dann direkt auf die Zähne aufgetragen und gleichmäßig verteilt. Dieses muss nun zwischen 15 und 30 Minuten einwirken und wird dann entfernt. Sollte die gewünschte Aufhellungsstufe noch nicht erreicht worden sein, wird die Methode direkt im Anschluss wiederholt. Diese Methode eignet sich besonders wenn nur bestimmte Zähne oder Zahngruppen bei Patienten aufgehellt werden sollen, die Patienten aufgrund von wichtigen Terminen (Hochzeit, Familienfeste, Geburtstag) eine schnelle Zahnaufhellung wünschen, oder aufgrund von bereits hellen Zähnen nur eine geringe Farbkorrektur wünschen.

Methode III: Walking-Bleach Technik

Aufhellen von Wurzelkanalbehandelten Zähnen Abgestorbene oder wurzelkanalbehandelte Zähne werden über die Zeit dunkel. Auch in solch einer Situation kann der Zahn wieder aufgehellt werden. Dazu wird der Zahn eröffnet und ein hoch konzentriertes Aufhellungsgel in den Hohlraum eingelegt, der ehemals den Zahnnerv enthielt. Der Zahn wird mit einem provisorischen Füllungsmaterial verschlossen und der Patient „läuft“ mit dem Aufhellungsgel 1 bis 3 Tage herum. Daher nennt sich die Technik „walking-bleach“. Je nach Verfärbungsgrad muss diese Technik mehrfach angewendet werden.

Wie lange bleiben die Zähne weiß

Für alle Methoden gilt, dass die aufgehellten Zähne nicht ewig hell bleiben. Der langfristige Erfolg der Aufhellungsbehandlung hängt wesentlich von der erfolgreichen Mundhygiene und der Vermeidung von stark färbenden Lebensmitteln und Genussmitteln ab. Sollten die Zähne über die Zeit wieder etwas nachdunkeln, können Aufhellungsbehandlungen erneut durchgeführt werden.

Nebenwirkungen

Frisch aufgehellte Zähne können nach der Behandlung temperaturempfindlich sein. Solche Nebenwirkungen sind meistens nur vorübergehend und lassen einige Tage nach der Behandlung nach.

Wirkung der Aufhellungsmittel auf Zahnrestaurationen

Zahnfüllungen und die keramischen Anteile von Zahnkronen und Brücken werden durch eine Zahnaufhellung in ihrer Farbe nicht verändert. Eine Zahnaufhellung kann daher alte Zahnfüllungen und Zahnrestaurationen als besonders unästhetisch erscheinen lassen, was dazu führen kann, dass diese im Rahmen der Farbanpassung erneuert werden müssen. Professionelle Zahnaufhellungen bei vorhandenen Zahnrestaurationen empfehlen sich daher besonders vor Neuanfertigungen und da unter Berücksichtigung, dass zukünftige Zahnaufhellungen notwendig sind, um Farbunterschiede zwischen natürlichen und restaurierten Zähnen, auszugleichen.

Sie haben Fragen?

Ich freue mich Sie beraten zu dürfen!